Linkstree

Social-Media-Linksammlung

Texte/Presse

Was bleibt
Ich habe während des Wahlkampfs in den letzten Wochen und Monaten unheimlich viele wundervolle Genossinnen und Genossen kennenlernen dürfen, die mich mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit beeindruckt haben. Ihnen und meinem Team danke ich für die letzten Wochen und Monate für ihre enorme Arbeit. Das enttäuschende Ergebnis der Partei liegt nicht
Linke im Osten: “Im Osten waren wir die Scheißwessis, die die Heimat verraten hatten”
Die Linke droht im Osten in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Europakandidatin Ines Schwerdtner hat einen Plan dagegen – und ihre ganz eigene Ost-West-Geschichte.
Paragraph 218 muss weg!
Deutschland kriminalisiert Abtreibungen pauschal. Dieser Zustand ist für Frauen demütigend und aus der Zeit gefallen. Die Linke muss den feministischen Kampf um reproduktive Rechte und Freiheit entschlossen aufnehmen.
Eine Linke für alle
Mit ihren Forderungen vertritt Die Linke die Interessen der großen Breite der Gesellschaft. Und sie ist in der Bringschuld, diese auch unter die Leute zu bringen. Warum eine strategische Beschränkung auf abstrakte Milieus in der Selbstverzwergung endet.
Die Flamme, die nicht erlischt
In Hettstedt in Sachsen-Anhalt feiern die Menschen am 3. Oktober nicht den Tag der Deutschen Einheit, sondern das Flammenfest.
Antifa heißt Wohlfahrtsstaat
Perspektivlosigkeit und Hass gegenüber anderen sitzen zu tief, als dass Demonstrationen daran etwas ändern könnten. Wer nur die bereits Überzeugten mobilisiert, wird die Grundlage für rechte Gewalt nicht verhindern.
Tesla-Projekt nicht gegen Anwohner durchpeitschten: Die Linke
Zum Tesla-Protest in Grünheide und dem Anstoß des Ostbeauftragens Carsten Schneider große Ansiedlungs-Projekte doch einfach nur besser zu bewerben, erklärt Ines Schwerdtner, Kandidatin für Die Partei Die Linke bei den Europawahlen:

Pressemitteilungen gibt es hier.

Social Media

TikTok
YouTube
Instagram
X (vormals Twitter)

Sonstiges

Über mich
Geboren wurde ich 1989 als Wendekind im sächsischen Werdau. Wie für Millionen andere brachte der Systemwechsel auch für meine Eltern biografische Einschnitte mit sich: Sie verloren ihren Job und wir zogen in den Westen. Seitdem waren sowohl Hamburg als auch Sachsen mein Zuhause; die Trennlinie zwischen Ost und West zieht
Blog
Neue Posts auf meinem Blog
Podcast
Alles ist politisch, nichts ändert sich: Wir leben im Zeitalter der Hyperpolitik. Ines Schwerdtner analysiert jede Woche die politischen Debatten unserer Zeit.